Datenschutz - Das ist der Grund Nummer 1, warum er wichtig ist!

Digitalisierungs Meiser Serie - Teil 94

Der Grund Nummer 1, warum der Datenschutz wichtig ist. 

Dies ist die beste online Serie aus Videos, Blogs, Posts, und Podcasts die dabei helfen werden dir eine Grundlage zu Erfolg online zu schaffen. Wenn du dieser Serie Folgst, wirst du alles bekommen was du benötigst um online Geld zu verdienen.

DEC 03, 2019

908

Diejenigen, die unvorsichtig miteinander umgehen, werden am Ende bestraft. 

Hallo, es ist Zeit zum Digitalisieren. 


Dieses Thema mag etwas trocken und nervig sein, ist aber dennoch entscheidend. 


Datenschutz. 


Jeder Mensch hat ein Recht auf Privatsphäre.


Und im digitalen Zeitalter halten wir dieses Recht in Form des Datenschutzes aufrecht. 


Das ist aber nicht immer ganz einfach. 


Mit Riesen wie Google und Facebook, die täglich eine Unzahl unsäglicher Datenmengen sammeln und jeder Webseite, die jeder betreiben kann, die dasselbe mit Cookies, Verbindungen zu Apps und Registrierungsformularen tut, wird es schwierig, auf den Datenschutz anderer zu achten. 


Aber tut es das? 

Stefan Logar Presents

Wenn es dir ein Anliegen ist, frei und selbstbestimmt zu leben. Dann kommst du um die Digitalisierung nicht herum.

Hier lernst du alles das es braucht um online erfolgreich zu sein.

"So achtest du darauf, dass die Datenschutzgesetze eingehalten werden"

Die einzig richtige Antwort hier ist - tu es. 


Zuerst einmal ein kleiner Haftungsausschluss hier:

Ich bin weder Anwalt noch Datenschutzexperte oder Vertreter irgendeiner Art. 


Allerdings habe ich das Thema für dich überprüft und ein paar wichtige Hinweise gefunden, die du beachten solltest! 


1.Lasse dein Impressum sehr detailliert aufschreiben.

Zeige und gebe genügend Gelegenheit auf deiner Webseite zu sehen, wer du bist und wer für den Inhalt verantwortlich ist. 


2.Erstelle eine professionelle Datenschutzseite - dafür kannst du Online-Dienste nutzen oder sogar Plugins für WordPress und andere Seiten. 


3.Eine Cookie-Benachrichtigung haben 


4.Bitte um Zustimmung. Nichts wird mehr als gegeben angesehen. 


a.Das bedeutet, dass jedes Formular, jede Registrierung, Anmeldemaske, jede Datenübermittlung, etc.... ein Kontrollkästchen haben muss, das die Datenschutzeinstellungen erklärt und dass die Personen damit einverstanden sind. 


5.Verlinke auf jeder Seite auf deine Datensicherheit, Cookie-Richtlinien und dein Impressum!

JA, sogar auf den Landing-Pages! 


6.Lasse jedes Opt-in mit einer Double-Opt-In-Einstellung bestätigen. (Das bedeutet, dass eine Person, die sich mit dir auf einer bestimmten Liste anmeldet, die Anmeldung durch Beantwortung einer E-Mail genehmigen muss. (normalerweise durch Anklicken eines Links) 

"Aber das alles zu schaffen ist super schwierig, und der Datenschutz ist auch ein schwer fassbares Thema."

Verzweifle nicht;

ich empfehle dir dringend, WordPress für die meisten, wenn nicht sogar für alle deine Online-Lösungen oder alles aus einer Hand Plattform zu verwenden.


Wie Kartra hier!


Schau dir das an!


Es gibt viele Gründe, dies zu tun.


Eines ist jedoch sicher die Vielzahl der möglichen Datenschutz- und DSVGO-Plugins, die dazu beitragen, sie aufrechtzuerhalten. 


Einer meiner Favoriten hier ist Complianz.


Du kannst es unter Plugins suchen und neu hinzufügen im WordPress Plugin Store. 


Die meisten Plugins haben eine kostenlose Einstellung.


Wenn du eine Rundum-Lösung willst, musst du ein Premium-Plugin bezahlen.  


Complianz bietet dir auch dafür die Möglichkeit und erstellt für dich jede erdenkliche Einstellung. 


Achtung, nicht alle diese allgemeinen Dinge, ob Premium oder nicht, eignen sich vielleicht für dein Vorhaben.


Vielleicht brauchst du das Auge eines Profis (nicht mich - einen Anwalt mit Datenschutzkenntnissen), um alles richtig zu machen. 


Mein letzter Tipp für dich hier, mach ein bisschen mehr als nötig und gib ein bisschen Geld dafür aus. 


Es kann teuer und unangenehm für dich und dein Unternehmen werden.


Es könnte möglicherweise alles beenden, was du online machst, bevor es überhaupt angefangen hat.  


Wir sehen uns morgen!  


Sonnige Grüße    


Stefan 

"Schaue dir Jetzt das Video zum Blog an - Und Besuche die Sozialen Medien Seiten für weitere Inhalte passend zum Thema!"

Stefan Logar

Der Welts erste digitale Lebensverbesserungs-Experte


Dank mehr als 67'348 Stunden Persönlichkeitsentwicklung und Mentorship bringt Stefan das Beste aus der Internationalen Geschäftswelt gepaart mit den neuesten Technologischen Anwendungen an den Tisch.

Eine einmalige und mächtige Kombination die es seinen Kunden erlaubt sich authentisch und menschlich zu Digitalisieren. Während sie Überforderung vermeiden, das bekommen was funktioniert, und die dinge tun können die sie lieben.