Digitalen Zeitalter - So vernetzt man sich heutzutage!

Digitalisierungs Meiser Serie - Teil 90

Wie man sich im digitalen Zeitalter vernetzt  

Dies ist die beste online Serie aus Videos, Blogs, Posts, und Podcasts die dabei helfen werden dir eine Grundlage zu Erfolg online zu schaffen. Wenn du dieser Serie Folgst, wirst du alles bekommen was du benötigst um online Geld zu verdienen.

NOV 29, 2019

982

Ein Unternehmen kann ohne ein riesiges Netzwerk nicht skalieren. Entweder ein Kundennetzwerk oder ein Impact-Netzwerk. Es ist wichtig, Verbindungen zu anderen gut vernetzten Menschen aufzubauen, die helfen können, das Wort zu verbreiten, weil sie das lieben, was man tut. 

Hallo, es ist Zeit zu digitalisieren und dich wieder bei mir zu begrüßen. 


Tauchen wir ein in Networking im digitalen Zeitalter!  


Oh ja, ich habe gehört, wie du die auf gejammert hast.


Nicht wieder Networking!  


Ich verstehe deine Frustration; viele Leute missverstehen Networking, und vor allem Network Marketing.   


Wie auch immer, wir werden uns heute hier nicht mit Network Marketing beschäftigen.   


Wir werden einen tiefen Einblick in die Vernetzung im digitalen Zeitalter geben!  


Lass uns jedoch herausfinden, wie Networking eines der wichtigsten Marketinginstrumente für dich sein kann und wird.

Stefan Logar Presents

Wenn es dir ein Anliegen ist, frei und selbstbestimmt zu leben. Dann kommst du um die Digitalisierung nicht herum.

Hier lernst du alles das es braucht um online erfolgreich zu sein.

"Vernetzung im digitalen Raum, warum so viele scheitern:"

Erstens ist Networking eine Lebensader für jedes Unternehmen.


Gut vernetzt zu sein, wird dir bei allen Arten von Problemen helfen.   


Von der realen – Oh mein Gott, wo man den nächsten Kunden herbekommt, um Szenarien zu überleben, bis hin zu Luxusproblemen wie - wie gehe ich jetzt mit all diesen Kunden um?  


Aber wie kann man sich online vernetzen?


Und was ist der Unterschied zum Offline-Netzwerken?  


Tolle Fragen!  


Zuerst einmal wirst du beides brauchen!  


Zu Veranstaltungen zu gehen, interessante Menschen zu treffen, sich mit neuen, großartigen Menschen zu verbinden, etc...... ist einfach toll.   


Und wenn du es mit einer klaren Absicht und Fokussierung tust, bekommst du neue Kunden aus jedem Event, das du besuchen wirst.  


Auch das Gespräch mit Menschen, die man zufällig trifft, kann Türen öffnen, die man nie erwartet hätte.


Ich weiß, dass du das schon oft gehört hast.  


Und nein, es geht nicht darum, draußen herumzulaufen und mit jedem Fremden zu reden, den man sieht.  


Die Bereitschaft zur Begegnung ist jedoch unerlässlich.  


Dafür musst du die Klarheitsarbeit leisten, die wir in den ersten zehn ungeraden Videos und Blogs hier geleistet haben!


Hast du das noch nicht?


Oder bist du neu hier?   


Keine Sorge, hier ist der Link zum ersten Blog, arbeite dich von dort aus nach oben:

LINK! 

"Sag mir endlich, wie man im digitalen Zeitalter vernetzt!"

Ok, ok, ok!  Online-Netzwerke unterscheiden sich nicht wesentlich von Live-Veranstaltungen oder Meetings. 


Es geht in erster Linie um die Person, die man trifft.   


Du willst sie besser kennenlernen.


Sieh, wo ihre Kämpfe und Probleme liegen, damit du das Gespräch in Richtung Wert für sie und dich führen kannst.  


Klingt bequemer als es ist!


Es wäre das Beste, wenn du Übung hättest. Und das ist in Ordnung. Online-Netzwerke haben viel damit zu tun, sich den richtigen Personengruppen anzuschließen und sich mit noch besseren zu verbinden.


Ja, du hast es erkannt, Social Media ist hier der Schlüssel.  


Notwendig für die Auswahl der Gruppen:

Bezahlte Mitgliedsgruppen haben qualitativ hochwertigere Personen, mit denen man sich besser verbinden kann. 


Nächstes Thema sind deine Gespräche:  

Wie gesagt, es geht nur um die Person, mit der man spricht.


Du und deine Dienste sind im Moment irrelevant.  Konzentriere dich auf die andere Person und stelle Fragen, die dich zu den Schmerzpunkten führen, die sie haben könnten.  


Für mich hat das Fragen sehr geholfen:  

Was ist dein größtes Hindernis im Moment? 


Oder bist du mit deinem Unternehmen online?  


Cool, wie läuft es?  


Oder wie soll es idealer Weise für dich online funktionieren?  


Siehst du, wenn du Fragen stellst, die Menschen über sich selbst sprechen lassen, bist du in 85 % der Fälle für Antworten dabei. 

"Kannst du die Vernetzung im digitalen Zeitalter automatisieren?"

Hier wird es faszinierend.


Die Antwort ist ein klares JA!  


Ist das ethisch einwandfrei?


Auf jeden Fall.  


1.Du kannst mehr Menschen erreichen und anfangen, ihnen zu helfen oder ihnen Chancen und Möglichkeiten zu geben. Das allein ist ein 100%iges Muss, wenn man ethisch arbeitet.  


2.Spare auf und befreie mehr von deiner Zeit, damit du mehr erledigen kannst, naja, ich nenne das sehr ethisch, da es dir die Macht gibt, sogar mehr Menschen zu helfen.  


Ich könnte hier weitermachen.


Tonnen von Menschen verstehen Ethik im Networking nicht.... oder arbeiten insgesamt, sie werfen nur das Wort herum, ohne tiefere Bedeutung.  


Also, wie macht man das dann?  


Nun, ganz ruhig:  


1.Du kannst Videos aufnehmen, die einen Mehrwert bringen, und sie über Social Media und Webseiten, etc. teilen......  


2.Du kannst Pflege- und Info-E-Mail-Kampagnen schreiben, um die Menschen aktiv zu halten und sie näher an dich und deine Marke heranzuführen.  


3.Du kannst automatisierte Chatbots wie ManyChat verwenden, um jede neue Person in deiner Freundesliste zu kommunizieren und vorzuwärmen. Ohne dass du die ganze Zeit damit verbringen musst.  


Es gibt ein paar Regeln, auf die man achten muss:  

Erstens lieben die Menschen die Authentizität.


Und ein Chatbot ist nicht das Authentischste, was man haben kann.


Es ist jedoch immer noch eine gute Idee, einen zu wählen, solange du deutlich machst, dass du diesen Bot so eingerichtet hast, dass er nur Basisinformationen liefert.


Und dass die Menschen auf diese Weise erfahren können, was für sie drin ist.  


Schreibt es so organisch wie möglich und haltet euch von Angeboten und Links zunächst fern.


Diese sind für Leute, die dir folgen und deine Inhalte schon eine Weile konsumieren. 

"Nun, das klingt alles toll, gibt es einen natürlicheren Weg, sich im digitalen Zeitalter zu vernetzen?"

Ja, ja, ja, das gibt es: 

Mit Menschen reden. 


Mit oder ohne Absicht.... (mit ist normalerweise besser). 


Was meinst du damit? 


Chatten! 


Siehst du, ich habe dir bereits zweimal meine Geschichte erzählt, wie ich 28 neue Kunden über den Facebook-Chat in nur drei Wochen gewonnen habe.  


Sieh es dir hier an:

Link!  


Wenn du das noch nicht gesehen hast, ist es an der Zeit, es sehr sorgfältig zu lesen und anzuwenden.


Dies ist ein klarer Weg, wie man sich vernetzen kann.  


Neben neuen Kunden und Klienten wirst du ein Netzwerk von Leuten aufbauen, die mehr Kunden an dich verweisen, wenn du klug genug bist, diese Verbindungen häufig zu pflegen und wieder zu aktivieren.  


Das klingt, als ob Arbeit nötig wäre.  


Natürlich braucht Networking Hingabe, Liebe und Zeit.  


Wenn du nicht bereit bist, eines davon zu geben, hast du schon von Anfang an verloren. 


Es klappt nur wenn du dieses Spiel voll ausspielst, mit allen Aspekten und Perspektiven.


Nur dann schaffst du es in die digitale Welt.  


Wir sehen uns morgen, sonnige Grüße.    


Stefan 

"Schaue dir Jetzt das Video zum Blog an - Und Besuche die Sozialen Medien Seiten für weitere Inhalte passend zum Thema!"

Stefan Logar

Der Welts erste digitale Lebensverbesserungs-Experte


Dank mehr als 67'348 Stunden Persönlichkeitsentwicklung und Mentorship bringt Stefan das Beste aus der Internationalen Geschäftswelt gepaart mit den neuesten Technologischen Anwendungen an den Tisch.

Eine einmalige und mächtige Kombination die es seinen Kunden erlaubt sich authentisch und menschlich zu Digitalisieren. Während sie Überforderung vermeiden, das bekommen was funktioniert, und die dinge tun können die sie lieben.